zur Startseite
RSS-News
  • Sanierung und Erweiterung der Mensa der Technischen Fakultät der Uni Freiburg weiter ...
  • Baden-Württemberg robust aus der Krise bringen weiter ...
  • Verdienstorden des Landes für Professorin Charlotte Niemeyer weiter ...
  • Zimmer bei Fußverkehrs-Check in Baden-Baden weiter ...
  • 115 Polizeimeisteranwärterinnen und -anwärter vereidigt weiter ...
Quelle: baden-wuerttemberg.de

Bildungsnews: schule-bw.de

Erklärung zur Barrierefreiheit

Die Panoramaschule Wiesenbach ist bemüht, ihre Webseite in Einklang mit § 10 Absatz 1 des Landesbehindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Webseiten https://panoramaschule.de und https://www.panoramaschule-wiesenbach.de (im Folgenden nur www.panoramaschule.de genannt)

 

1. Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Webseiten sind wegen der folgenden Unvereinbarkeiten teilweise mit § 10 Absatz 1 L-BGG vereinbar.

 

2. Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus den folgenden Gründen nicht barrierefrei:

a) Unvereinbarkeit mit § 10 Absatz 1 L-BGG

Bei der Navigation mittels Tastatur ist der Fokus nicht durchgängig sichtbar.
Es sind keine Erläuterungen in Deutscher Gebärdensprache vorhanden.
Es sind keine Erläuterungen in Leichter Sprache vorhanden.
Downloads, zum Beispiel PDF-Dateien, sind gegebenenfalls nicht barrierefrei.

 

b) Unverhältnismäßige Belastung

Die Panoramaschule Wiesenbach kann aufgrund fehlender Mitarbeiterkapazitäten und eingeschränkter finanzieller Mittel nicht alle Auflagen für einen barrierefreien Webauftritt erfüllen. Insbesondere die Erstellung von barrierefreien PDF- oder Word-Dokumenten erfordern einen unverhältnismäßig hohen Aufwand. Das gleiche gilt für die Überprüfung der uns zur Verfügung gestellten Dokumente.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen in leichter Sprache und Gebärdensprache können aufgrund einer unverhältnismäßig hohen zeitlichen und finanziellen Belastung nicht durchgeführt werden.

 

3. Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 01.06.2021 erstellt.
Die Prüfung erfolgte anhand diverser frei verfügbarer Tools und dem Fragebogen zum BITV-Test.
Die Erklärung wurde zuletzt am 01.07.2021 überprüft.

 

4. Rückmeldung und Kontaktangaben

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten auf unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang? Melden Sie sich gerne bei uns unter:

Panoramaschule Wiesenbach
Panoramastraße 6
69257 Wiesenbach
E-Mail: panoramaschule@wiesenbach.schule.bwl.de
https://www.panoramaschule.de

 

Gemeinde Wiesenbach
Katja Heuberger
Hauptstraße 26
E-Mail: katja.heuberger@wiesenbach-online.de
Telefon: 06223 950219
 

 

Kontaktformular: https://www.panoramaschule.de?site=2129

 


5. Durchsetzungsverfahren

Um zu gewährleisten, dass diese Webseite den in § 10 Absatz 1 L-BGG beschriebenen Anforderungen genügen, können Sie sich an die Panoramaschule Wiesenbach wenden und eine entsprechende Rückmeldung geben. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 4 dieser Erklärung.

Falls die Panoramschule Wiesenbach nicht innerhalb der in § 8 Satz 1 L-BGG-DVO vorgesehenen Frist auf Ihre Anfrage antwortet, können Sie sich an die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen oder an die kommunale Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der in § 14 Absatz 2 L-BGG und § 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

Die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie wie folgt erreichen:

Landes-Behindertenbeauftragte Stephanie Aeffner
Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten:
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 279 3360
E-Mail: Poststelle@bfbmb.bwl.de

Die Kontaktdaten der für Sie zuständigen kommunalen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie über die Webseite des Stadt- oder Landkreises in Erfahrung bringen, in welchem Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz haben.


Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen. 

©2010 - 2021 multiNETT - m. kothe